23 Mar 2016

INTO THE WILD + BIG NEWS

IMG_4280BedC, The Curly Head, thecurlyhead, Amelie, Bayerischer Wald, Viechtach, Großer Pfahl, Hiking, Wandern, Landschaftsfotografie, Photography IMG_4178BedC, The Curly Head, thecurlyhead, Amelie, Bayerischer Wald, Bavarian Forest, Viechtach, Großer Pfahl, Hiking, Wandern, Landschaftsfotografie, Photography IMG_4173BedC, The Curly Head, thecurlyhead, Amelie, Bayerischer Wald, Bavarian Forest, Viechtach, Großer Pfahl, Hiking, Wandern, Landschaftsfotografie, Photography IMG_4191Bed2C, The Curly Head, thecurlyhead, Amelie, Bayerischer Wald, Bavarian Forest, Viechtach, Großer Pfahl, Hiking, Wandern, Landschaftsfotografie, Photography IMG_4135BedC, The Curly Head, thecurlyhead, Amelie, Bayerischer Wald, Bavarian Forest, Viechtach, Großer Pfahl, Hiking, Wandern, Landschaftsfotografie, Photography IMG_4159BedC, The Curly Head, thecurlyhead, Amelie, Bayerischer Wald, Bavarian Forest, Viechtach, Großer Pfahl, Hiking, Wandern, Landschaftsfotografie, Photography IMG_4314BedC, The Curly Head, thecurlyhead, Amelie, Bayerischer Wald, Bavarian Forest, Viechtach, Großer Pfahl, Hiking, Wandern, Landschaftsfotografie, Photography
jeans: zalando | jumper: & other stories (similar) | shoes: converse 
 
Hallo ihr Lieben! Heute finde ich endlich wieder Zeit für einen längeren Blogeintrag und dachte mir, ich nutze die Gelegenheit, um euch auf den neusten Stand zu bringen, was in meinem Leben zur Zeit vor sich geht. Auch wenn ich mich hier eher bedeckt gehalten habe (und ihr es vermutlich hauptsächlich an den unregelmäßigen Posts bemerkt habt), seit ein paar Wochen tingle ich ständig mit dem Zug von A nach B, erledige Behördengänge und arbeite endlose To-Do-Listen ab, denn: In wenigen Wochen sage ich Tschüss Regensburg!

Wie kommts? Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich im Januar mit meinem Bachelor-Studium in Medienwissenschaft fertig geworden. Erst habe ich mich riesig über die neu errungene Freiheit gefreut, dann wurde eine Frage immer lauter: Was jetzt? Mich auf eine Festanstellung in einer großen Firma bewerben? Wieder ins Ausland? Meinen Master obendrauf setzen? So wirklich wollte ich das alles nicht. Und da gibt es ja noch dieses Hobby, das mich einfach nicht loslassen will. Deshalb habe ich den Entschluss gefasst, der für mich als einzig richtiger erscheint. Denn wenn ich eines nicht will, dann in zehn Jahren in einem Beruf festzusitzen, der mir nicht gefällt und mich zu fragen, warum ich es nicht wenigstens versucht habe. Und genau deshalb gebe ich der Fotografie auch beruflich eine Chance. Ab April arbeite ich also Fotoassistentin – und ziehe deshalb nach München. Hui!

Ich freue mich unglaublich auf alles was kommt, bin aber gleichzeitig so aufgeregt wie ein Schulkind am Tag der Einschulung. Was nach meiner Assistenzzeit passiert, keine Ahnung – aber der erste Schritt fühlt sich richtig an. Ich halte euch auf dem Laufenden

Die Bilder oben stammen übrigens von einem der wenigen Tage in letzter Zeit, an denen ich mir frei genommen habe vom Organisationskram und Umzugskisten packen. Vergangenes Wochenende sind mein Freund und ich in den Bayerischen Wald gefahren (zum „großen Pfahl“ in Viechtach um genau zu sein) und haben die magische Landschaft erkundet. Weil ich so begeistert von der Szenerie war habe ich dementsprechend viele Fotos geschossen - ihr dürft euch also auf weitere Posts freuen.  

Und jetzt wünsche ich euch eine wunderbare restliche Woche, wir lesen uns :)
mehr wandern

Hey everyone! Today I finally found the time to write a proper blog entry. So I thought I'll take the opportunity to update you guys a little bit on what's going on in my life at the moment. As some of you know, this January I completed my bachelor's degree (in media science and economics). First I was overly happy about the freedom that came with handing in your bachelor thesis, but quickly after that I found myself thinking about the "what now?". Apply for a full-time job in a big company? Take another gap year abroad? Do a master's degree? None of these options seemed quite right for me. And as you know, I still have this hobby named photography I just can't get out of my mind. Therefore I chose the only thing that made sense for me. Because what I don't want is in ten years from now to find myself in a job I hate and always having to ask myself why I dind't at least try it. 
This is why I will be working as a photographic assistant - and for that I'll be moving to Munich in April! I can't wait to start my assistance and am very much looking forward to my time in Munich, but I'm also as nervous as a kid on it's first day of school. I'm not sure what will happen afterwards or if I will ever turn out as a professional photographer, but the first step definitely feels right. I'll keep you updated!
The pictures above were taken on one of the few days I didn't spend with packing removal boxes or dealing with endless to-do lists. Last weekend my boyfriend and I drove to the bavarian forest to explore the magical nature out there. As usual when I like what I'm seeing I went a bit crazy with my camera and took quite a lot of pictures - so stay tuned for more upcoming posts! Have a lovely remaining week y'all!

23 comments :

  1. die bilder sind wundervoll - liebe die farben!

    ReplyDelete
  2. oh wie toll, ich wünsch dir einen wunderbaren start als fotoassistentin und ganz viel spaß!
    und die Bilder sind richtig schön. bin auch begeistert von den Farben.

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke liebste lena! ich freu mich schon total auf den job, bin gespannt wie das wird :)

      Delete
  3. Ich kann mich nur anschließen und wünsche dir auch ganz, ganz viel Spaß und Leidenschaft in dem Neustart. Ich hatte ja ganz kurz so einen kleinen Funken Hoffnung, dass da jetzt "-und ziehe deshalb nach Berlin." steht...die Enttäuschung muss ich jetzt erstmal verarbeiten....

    ReplyDelete
    Replies
    1. vielen lieben dank! und ohja, das wär toll gewesen!
      mir kommts sowieso so vor, als würde alle tollen leute, die ich gerne kennen lernen würde, in berlin wohnen haha ;) ich hab mich sogar auch da beworben, aber die zusage hab ich dann in münchen bekommen.
      aber berlin läuft mir ja nicht davon und vielleicht wirds ja irgendwann doch noch was :)

      Delete
  4. Wunderbare natürliche Bilder :)
    Ich drück dir auch die Daumen bei deinem neuen Weg. Finde es super gut, dass du verschiedenes ausprobierst :)
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke dir für die lieben worte maya! :)

      Delete
  5. Die Bilder sind total schön. Ich liebe Naturaufnahmen!

    Liebe Grüße :)

    ReplyDelete
  6. liebe Amelie. so wundervolle Bilder. die Landschaft sieht echt ganz ganz toll aus. ich freu mich auf mehr!

    ich wünsch dir alles gute für deinen Neustart!
    alles liebe. Monika

    ReplyDelete
  7. Das klingt toll, ganz viel Spaß dabei! Du bist sicherlich eine Bereicherung :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. dankesehr liebe/r anonyme/r! :)

      Delete
  8. Herzlichen Glückwunsch und natürlich nur das Beste für diesen neuen Lebensabschnitt! Spannend zu sehen, wo es dich hinführen wird :)

    Liebe Grüße
    Mayla

    ReplyDelete
    Replies
    1. vielen dank dir mayla! ♥ und ja, ich bin auch total gespannt, wies bei mir weiter geht :)

      Delete
  9. Waaaahnsinnig tolle, schöne, stimmungsvolle Bilder!!! Habe mich richtig verliebt in die Location, schade, dass ich so weit weg wohne! Ganz viel Erfolg in München :)

    ReplyDelete
  10. haha, ich dachte kurzzeitig, du bist jetzt verlobt, als ich die überschrift gelesen habe :D
    ich wünsche dir alles gute für deine neue arbeit. es wird sicherlich unglaublich toll und du wirst viel neues lernen :-)
    übrigens wie immer ganz tolle fotos, mir gefallen hier die farben besonders gut!

    ReplyDelete
    Replies
    1. haha ohje nein, dafür bin ich zu jung :D
      und vielen lieben dank lena! ich bin auch schon total gespannt was mich erwartet :)

      Delete
  11. Dein Blog ist echt toll. Die Fotos gefallen mir vor allem wegen der Stimmung, die sie erzeugen richtig gut!
    Viele Grüße, Lisa

    http://nordlicht-fotographie.blogspot.de/

    ReplyDelete
  12. Ich finde das eine tolle und mutige Entscheidung. Treffen viel zu wenig Leute, wenn sie die Chance dazu haben. Letztlich verlässt sie dann doch der Mut.

    Den Look der Fotos hier finde ich sehr schön. Ich mag diesen analogen Touch.
    Und grad das erste Foto ist toll!!

    ReplyDelete

Copyright Amelie Niederbuchner 2017