29 May 2015

PARIS II

Untitled Wenn schon Blumen, dann richtig: Bis zum Bersten bepflanzter französischer Balkon im 3. Arrondissement.Untitled Am frühen Abend noch schnell die Stufen zur Sacré-Cœur hochsteigen (und es sind viele Stufen..), damit wir rechtzeitig zum Sonnenuntergang oben ankommen.Untitled Kleines Café am Eck.  Untitled H. vor farblich abgestimmter Pariser Straße.Untitled Die Louvre Pyramide im Morgenlicht.Untitled Pariserin, die es eilig hat und eines dieser wunderbaren Eckcafés im Hintergrund. Untitled Ein paar nichtssagende Blumen (aber he, schön anzusehen sind sie allemal).Untitled Alles, was glücklich macht: Gute Freunde, ein Sonnenuntergang über Paris, dazu Wein, Hummus, ganz viel Käse und fantastisches Baguette aus der Boulangerie, hach.  Untitled Ich bin großer Fan von gekachelten U-Bahn Stationen.  Ohne Titel Montmartre im Morgenlicht. Untitled Statue im Louvre und leicht irritiert dreinblickende Schulmädchen dahinter. Untitled Und weiter geht die Esserei: Picknick vorm Eiffelturm mit Baguette, Käse, eingelegten Oliven und Erdbeeren.Untitled Immer mit dabei: Der Eiffelturm, ganz klein zwischen den belebten Straßen von Belleville. Ohne Titel Die Türen in Paris haben es mir angetan. Fast hätte ich eine eigene Fotostrecke nur mit Pariser Hauseingängen gestartet (spätestens, wenn ich euch einige der analogen Fotos zeige, wisst ihr, wovon ich spreche).Untitled Zwei Verliebte.Untitled Alter Mann, der das Gedränge vorm Eingang des Louvre ziemlich belustigt beobachtet hat. Ohne TitelLocken im Dämmerlicht. UntitledEin letztes Mal ein Bild von einem dieser Abende auf Montmartre. Paris, es war schön mit dir - und ich komm bestimmt wieder!

1. Almost as good as a real balcony: French balcony decorated with dozens of plants. | 2. Climbing up the stairs to Sacré-Cœur (and there are lots of stairs..) to be on top of the hill, when the sun sets. | 3. Small café at the corner. | 4. H. with his clothes matching parisian streets. | 5. The Louvre pyramid in bright morning light. | 6. Busy Parisian and one of those wonderful corner-cafés in the background. | 7. Pretty inexpressive flowers (they are still nice to look at though!). | 8. This is what makes me happy: Sitting on a park bench on a warm spring evening, with a good friend, wine and loads of food. | 9. I have this thing with tiled subway stations. | 10. Montmarte in the early morning. | 11. Statue in the Louvre (I unfortunately don't know the artist) and some slightly irritated looking school girls behind it. | 12. On goes the eating: Picnic in the park next to the Eiffel Tower with fresh baguette, lots of cheese, olives and strawberrys. | 13. Always there: A tiny Eiffel Tower, framed by the busy streets of Belleville. | 14. Oh parisian doors, I like you! I feel like I could have shot a single series just with doors in Paris. (you will know what I mean when I'll show you some of the pictures I shot on film). | 15. Two lovers. | 16. Old man who watched the crowd in front of the Louvre with quite an amused expression. | 17. Curls in twilight. | 18. One last time, a picture of one of these evenings: Paris, it was a blast and I will for sure be coming back!


14 comments :

  1. du fängst die schönen Momente immer so gut ein!

    http://v-mr.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. vielen dank, das hör ich gern :)

      Delete
  2. ach amelie, mein herz macht immer einen kleinen sprung wenn bei bloglovin ein neuer post von dir auftaucht! ich bin anfang juli ebenfalls für drei tage in paris um mich tätowieren zu lassen. hast du vielleicht ein paar tipps wie man so eine kurze zeit an diesem wunderschönen ort schön gestalten kann? wäre dir für jeden tipp unendlich dankbar!

    ReplyDelete
    Replies
    1. das ist so lieb von dir, tausend dank ♥
      ein paris-kenner bin ich zwar auch nicht, ich war ja selbst nur 3 tage da, aber so spontan fällt mir ein: einfach rumlaufen, die viertel marais (!), montmartre (in den versteckten straßen abseits vom touristenstrom) und belleville haben es mir besonders angetan. dann unbedingt ein tagesticket kaufen und gaanz viel bus fahren :) ich habe auch gehört, dass das centre pompidou sehr toll sein soll (falls du moderne kunst magst), leider hab ich es selbst nur davor geschafft, weil es geschlossen hatte als wir da waren.
      und setz dich unbedingt einfach mal in einen park (die gibts dort haufenweise) oder an die seine zum sonnenuntergang, vor allem im sommer muss das traumhaft sein!
      ich wünsch dir ganz viel spaß in paris (und mit dem neuen tattoo), ich bin sehr neidisch :)

      Delete
  3. diese Bilder laden echt zum Träumen ein ♥ LG

    ReplyDelete
  4. Schöne Bilder - mag ich mal wieder sehr!

    Liebe Grüße
    Lysann // www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

    ReplyDelete
  5. Oooh, nochmal Paris! Ich war vor kurzem auch dort und habe in Belleville gewohnt. Dort hab ich natürlich aus genau dem gleichen Winkel den Eiffelturm fotografiert! :) Das sind jedenfalls alles wunderwunderbare Fotos, die mich fast ein bisschen sehnsüchtig werden lassen, sofort wieder zurück zu fahren.

    ReplyDelete
    Replies
    1. oh in belleville wohnen stell ich mir toll vor! ich mochte das viertel total gerne :)
      und schön, dass dir die fotos gefallen, das freut ich sehr ♥

      Delete
  6. wunderschöne bilder :-)) sie strahlen irgendwie so eine 'echtheit' aus, im gegensatz zu diesen rosa-zuckerwatte-bildern von paris...

    LG Alice

    ReplyDelete
    Replies
    1. vielen dank alice! und schön, dass du so denkst :)

      Delete

Copyright Amelie Niederbuchner 2017