16 Feb 2017

MERINGUE CLOUDS

Meringue Clouds on THE CURLY HEAD,Photography and Food Styling by Amelie Niederbuchner. Tags: Munich, Germany, Baiser, Recipe, Rezept, Foodfotografie, Wolkenbaisers_2

Meringue Clouds on THE CURLY HEAD, Photography and Food Styling by Amelie Niederbuchner. Tags: Munich, Germany, Baiser, Recipe, Rezept, Foodfotografie, Wolkenbaisers_3

Meringue Clouds on THE CURLY HEAD, Photography and Food Styling by Amelie Niederbuchner. Tags: Munich, Germany, Baiser, Recipe, Rezept, Foodfotografie, Wolkenbaisers_4

Meringue Clouds on THE CURLY HEAD, Photography and Food Styling by Amelie Niederbuchner. Tags: Munich, Germany, Baiser, Recipe, Rezept, Foodfotografie, Wolkenbaisers_1
  photography, foodstyling: me 


Egal ob der Himmel draußen grau ist oder die Sonne scheint: Diese luftigen Baiserwolken schmecken bei jedem Wetter köstlich. Die Herstellung ist super leicht, deswegen gibts das Rezept für euch im Kurzverfahren: 4 Eiweiß steif schlagen (Tipp: Mit einem Spritzer Zitronensaft wird der Eischnee besonders fest). 200 Gramm Zucker einrieseln lassen. Mit einer Spritztülle Wolken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen (mit einem Schaschlikspieß lassen sich schöne Verwirbelungen ziehen). Bei 100-120 Grad im Backofen je nach Größe zwischen 60 und 90 Minuten trocknen lassen. Lasst mich gerne wissen, wie euch die Fotos gefallen. Ich wünsche euch ein fantastisches Wochenende, wir lesen uns!

No matter if it's grey outside or the sun is shinig: These meringue clouds go with every kind of weather! If you wanna try them out as well all you need to do is to follow these simple steps: Whisk 4 egg whites to soft peaks. Gradually add in 200 gramms of sugar. Pipe the meringue out onto a prepared baking sheet using a star tip or a round tip. Bake the meringues for 60 to 90 mins at 100 - 120 °Celsius. Have a lovely weekend everyone!

2 comments :

Copyright Amelie Niederbuchner 2017